17.07.2017, 21:19 Uhr

Feuchtner kämpfte sich bei der Salzkammergut Trophy aufs Podest

Feuchtner beim letzten Anstieg zur Hütteneckalm
Bei der 20. Auflage der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern stand auch ALC- Triathletin Katharina Feuchtner am Start. Sie nahm im Jubiläumsjahr die 55-Kilometer Strecke in Angriff, die neben 1.800 Höhenmetern mit vielen anspruchsvollen Trails gespickt ist und als technisch besonders schwierig gilt. Doch Mountainbike-Trails zählen zu ihrer Leidenschaft. Die ehemalige Skirennläuferin ist steiles und schwierig zu fahrendes Terrain gewohnt, doch auf Grund der starken Regenfälle erforderte ihr die Strecke alles ab. „Ich musste einige Male unfreiwillig vom Bike absteigen. Extrem viel Matsch machte die Trails zu einer einzigen Rutschpartie,“ so Feuchtner erleichtert im Ziel. Sie beendete das Rennen nach 4:04 Stunden auf den 8. Gesamtrang und konnte in ihrer Altersklasse den zweiten Platz erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.