20.11.2017, 15:11 Uhr

FSC Wels fehlen die gesamte Saison über zwei Stützen

Carmen Eckerstorfer zielt auf Punkte ab. (Foto: Stefan Gusenleitner/ÖFBB)
WELS. Am kommenden Sonntag startet sowohl für die Damen als auch die Herren des FSC Wels 08 die Hallensaison. In der Bundesliga müssen die Damen weiterhin auf Tanja Weigert verzichten, die erneut an der Schulter operiert wurde und die gesamte Saison ausfällt. "Das ist ein Rückschlag für uns. Dennoch wollen wir die Favoriten ärgern und so lange wie möglich um die Final3-Qualifikation mitspielen", sagt Abwehrspielerin Carmen Eckerstorfer. Die Welserinnen treffen ab 11.00 Uhr im BRG Wolkersdorf auf Askö Laakirchen und ÖTB Neusiedl. "Wenn wir gut spielen, können wir mit beiden Teams mithalten. Wir wollen auf jeden Fall Punkte aus Niederösterreich mitnehmen", gibt Eckerstorfer die Marschrichtung vor. Die Herren müssen beim Saisonstart in der 2. Bundesliga auf Hauptangreifer Stefan Zehetner verzichten, der sich in der Vorbereitung eine Knieverletzung zugezogen hat. "Stefan ist die Stütze des Teams. Ohne ihn wird es schwierig, den Platz in der 2. Bundesliga zu halten. Wir werden aber alles tun, um den Abstieg zu verhindern", sagt Abwehrspieler Roland Kieberger. Wels trifft am Sonntag ab 14.00 Uhr in der Bezirkssporthalle Perg auf AWN TV Enns 2 und Union Münzbach 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.