07.06.2017, 15:30 Uhr

Gerald Will überzeugt bei hartem Crosstriathlon

Gerald Will landete beim Crosstriathlon am Wolfgangsee auf dem vierten Rang. Am Sonntag geht es ab nach Garsten. (Foto: Christian Lehner)
WELS/STROBL. Nach seinem Sieg beim Sprinttriathlon in Linz ging es für Gerald Will um einen Spitzenplatz bei der Wolfgangsee Challenge, einem der renommiertesten Crosstriathlons Österreichs. Beim zum 14. Mal abgehaltenen Triathlonklassiker galt es, 1,5 Kilometer im Wolfgangsee zu schwimmen, 42 Mountainbikekilometer aufs Zwölferhorn bei St. Gilgen zu überwinden und einen 10,5 Kilometer langen Crosslauf rund um den Bügelstein bei Strobl zu absolvieren. Das bedeutet, sich drei Stunden am Limit zu bewegen – also die dreifache Dosis von Linz. Am Ende stand der vierte Platz für den Welser Will. Sein nächster Wettkampf ist die Sprint-Landesmeisterschaft am 18. Juni in Garsten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.