20.03.2017, 18:00 Uhr

Meistertitel im Wintertriathlon für Feuchtner

Katharina Feuchtner mit ungleichen Langlaufstöcken

Katharina Feuchtner holt im Wintertriathlon den OÖ Landesmeistertitel und den österreichischen Meistertitel in ihrer Altersklasse.

Villach. Bei den Staatsmeisterschaften im Wintertriathlon stellten sich am 19.3.2017 über 100 heimische Athleten den schwierigen Strecken in der Villacher Alpen Arena. Katharina Feuchtner stand für den ALC Wels am Start und kämpfte erfolgreich um den OÖ Landesmeister- sowie den österreichischen Meistertitel.

Der Startschuss fiel am vergangenen Sonntagvormittag bei frühlingshaften Temperaturen. Die anspruchsvollen Strecken waren wegen des warmen Wetters mit tückischen Passagen und mehreren Schiebe- bzw. Tragestrecken gespickt.

Zuerst wurde der sechs Kilometer Crosslauf in den umliegenden Wiesen der Villacher Alpen Arena absolviert. Im Mittelfeld liegend wechselte Katharina Feuchtner auf das Mountainbike, um auf der zehn Kilometer langen Strecke ihre Aufholjagd zu starten. Das Mountainbiken auf technisch schwierigen Strecken ist ihre Stärke, wie sie auch in Villach wieder unter Beweis stellen konnte. Ein Bruch des rechten Brems- und Schalthebels an einer ruppigen bergab Passage bremste sie in der letzten Runde jedoch ein. Ein Weiterfahren bis in die Wechselzone war aber möglich.

Beim Wechseln zum Langlaufen folgte der nächste Schock: einer ihrer Langlaufstöcke war am Wechselplatz nicht mehr aufzufinden. Mehrere Minuten verstrichen auf Grund der aussichtslosen Stocksuche, ein Weitermachen wurde immer unwahrscheinlicher. Dann tauchte plötzlich ein anderer einzelner Stock in der Wechselzone auf. Dieser war zwar gut 15 Zentimeter zu lange, aber damit immerhin ein Finish möglich. „Der Schalthebel war keine große Zeiteinbuße, aber dass ein anderer Athlet seinen Langlaufstock mit meinen verwechselt hat überforderte mich völlig und ich wollte schon aufgeben.“

Mit großem Sportlerherz kämpfte sich Feuchtner mit zwei unterschiedlich langen Stöcken trotzdem noch über die sieben Kilometer und völlig aufgeweichte Langlaufstrecke. Ihr Kampfgeist wurde mit dem österreichischen Meistertitel in ihrer Altersklasse belohnt und zugleich holte sie sich damit auch den OÖ Landesmeistertitel bei den Damen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.