20.04.2017, 13:55 Uhr

Nicole Zotter: 17 Jahre jung und dennoch routiniert am Ball

Trainer Florian Rauch mit dem 17-jährigen "Routinier" Nicole Zotter. (Foto: Manfred Feichtinger)
EBERSTALZELL. Die 17-jährige Nicole Zotter aus Eberstalzell wurde von der Union Pettenbach für über 50 Pflichtspieleinsätze in der Frauen-Kampfmannschaft geehrt. Mit 13 Jahren versuchte sie es erstmals im Fußball. Als Späteinsteigerin bekam sie die Möglichkeit, bei den Burschen in der Pettenbach-U13 Spielpraxis zu sammeln. Gleich am Ende der ersten Saison gewann sie mit ihrem Team den Meistertitel. Nach dem Erreichen des Alterslimits für die Frauen-Kampfmannschaften von 14 Jahren im Frühjahr 2014 kam "Nici" zu ihrem Debüt. Seither bestritt sie 58 Pflichtspiele in der Pettenbacher Defensive Pettenbach und erzielte dabei ein Tor. "Was Nicole auszeichnet, ist ihr Ehrgeiz. Als Trainer wünscht du dir genau solche Charaktere im Kader, die nur sehr selten mit sich selber zufrieden sind und die immer alle dazu motivieren, noch mehr zu tun", schwärmt Trainer Rauch über Zotter. Pettenbach spielt aktuell in der Frauenklasse OÖ Süd/West. Weitere fünf Mädchen aus Eberstalzell befinden sich in den beiden Mannschaften von Trainer Florian Rauch. Neben Zotter spielt auch Melanie Kalleitner in der Kampfmannschaft. Jessica Aigner, Eva Obernberger und Ines Grünauer kicken im 1b-Team.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.