14.11.2017, 14:33 Uhr

SPG Wels hat die Tabellenspitze im Blick

Zsolt Petö jagt mit Wels den Tabellenführer. (Foto: SPG Wels)
WELS. Nach dreiwöchiger Ligapause geht es für die SPG Walter Wels in der Bundesliga wieder um Punkte, Sätze und Siege. Am kommenden Sonntag, 16.00 Uhr, treffen die Messestädter vor eigenem Publikum in der Sporthalle Vogelweide auf Union Oberwart. Nach sechs Runden und sechs Siegen stehen die Walter-Mannen, bei einem Spiel weniger als Tabellenführer und Titelverteidiger SG Stockerau, auf Tabellenplatz zwei. Mit einem Sieg gegen Oberwart könnten die Hausherren erstmals die Ligaspitze übernehmen. Bei den Burgenländern hängt vieles vom Ungarn Viktor Vajda ab. "Wenn es bei ihm läuft, kann er auch Topspieler in der Liga in Verlegenheit bringen, andererseits hat er schon Partien 'kampflos' gegen Schwächere abgegeben", sagt Wels-Sportleiter Rudi Bräuml. Weiters stehen mit Mathias und Dominik Habesohn zwei Brüder für Oberwart an der Platte. Die Welser sind Favorit, auch ohne ihr koreanisches Toptalent Cho Seungming.

Schuss Extramotivation

Der belgische Jungnationalspieler Robin Devos und der Serbe Zsolt Petö sowie der aktuelle Vizestaatsmeister Dominique Plattner treten für die SPG in diesem Spiel an. "Eine zusätzliche Motivation für unsere Spieler muss es natürlich auch sein, dass wir bei einem Sieg erstmals in der laufenden Meisterschaft von der Tabellenspitze lachen können", richtet Präsident Bernhard Humer seinen Schützlingen aus. Der Eintritt zum Spiel ist frei. Ein zusätzliches Zuckerl haben sich die Welser auch einfallen lassen. Unter allen Besuchern und Besucherinnen werden in der Pause vor dem Doppel drei Eintrittskarten für das Champions-League-Heimspiel gegen Stella Sport La Romagne (Frankreich) am 23. November verlost. Auch über das Bundesliga-Finalturnier im Mai 2018 macht sich Humer bereits Gedanken. Sein Verein strebt erstmals seit dem Meisterjahr 2014 dessen Austragung an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.