29.06.2017, 16:19 Uhr

SV Krenglbach erwartet nach historischer Saison spannende Derbys

Von links: Sektionsleiter Harald Geisseder, Obmann Gerald Walter, Ralph Weickinger (Fenastra). (Foto: SV Fenastra Krenglbach)
KRENGLBACH. Erstmals in seiner 50-jährigen Vereinsgeschichte gewann der SV Fenastra Krenglbach binnen einer Saison sowohl in der Kampfmannschaft als auch in der Reserve den Meistertitel. In der neuen Saison stehen für den Dominator der 1. Klasse Mitte-West prestigeträchtige Derbys gegen Union Buchkirchen und SV Pichl an. Für Sascha Niedersüß war es die letzte Saison als Trainer der Kampfmannschaft, er verabschiedete sich mit dem Titel. Nachfolger ist Genadi Petrov, der in der Bezirksliga Süd als Spielertrainer fungieren wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.