30.09.2014, 08:38 Uhr

Neuer Wirtschaftsverein in Wels: Kompetenz-Netzwerk gegründet

Obmann des Vereins: Peter Pollak, Obmann-Stellvertreter: Wolfgang Selingerund Obmann-Stellvertreterin: Doris Albrecht
WELS. Mehr als 30 Unternehmer trafen sich im Hotel Greif in Wels zur Auftaktveranstaltung des neuen Wirtschaftsvereins Kompetenz-Netzwerk.

Das Kompetenz-Netzwerk versteht sich als regionales Wirtschaftsnetzwerk. Es geht dabei, Unternehmer verschiedenster Branchen zusammenzubringen und bei den Netzwerkveranstaltungen sich auszutauschen. Dabei werden Kooperationsgespräche geführt, Kontakte weitervermittelt – der Gedanke des Netzwerkens professionell umgesetzt.

„Persönliche Geschäftskontakte sind heute das Um und Auf, um das eigene Geschäftsfeld zu erweitern. Daher haben wir uns entschlossen, mit einem neuen Wirtschaftsverein zu starten, der sich das Netzwerken im Kreise kompetenter Unternehmen zum Ziel gesetzt hat“, erklärt Doris Albrecht, Marketingmanagerin im neuen Kompetenz-Netzwerk.

Und der Teammanager Wolfgang Selinger: „ Bei uns geht es um professionelles Netzwerken, um neue Geschäftskontakte zu erhalten und gemeinsam die eigenen Wirtschaftsinteressen verstärkt wahrzunehmen. Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen, wir handeln im Interesse der Unternehmen.“

Man trifft sich jeden Donnerstag im Hotel Greif um 7.00 Uhr morgens zum Geschäftskontakt- Frühstück. Eingeladen ist dazu jedes Unternehmen, um Voranmeldung wird gebeten. Ab November wird man am Donnerstag statt dem Geschäftskontakt-Frühstück ein Netzwerken am Abend veranstalten. Auch gibt’s Fachvortäge und stehen neue Geschäftskontakte im Vordergrund.

Teamdirektor Peter Pollak, selbst Unternehmensberater: „Das Kompetenz-Netzwerk ist eine ideale Plattform für bestehende Unternehmen, aber auch Freiberufler, um neue Kontakte zu schaffen. Selbst Jungunternehmer sind herzlich willkommen, finden sie bei uns ideale Möglichkeiten ihren Horizont zu erweitern, um am Parkett des Wettbewerbs mitunter leichter zu bestehen.“

Das Kompetenz-Netzwerk ist als Wirtschaftsverein organisiert. Großes Ziel in den nächsten Monaten ist noch der Aufbau einer regionalen Internetplattform, um auch hier die Geschäfte der Mitglieder anzukurbeln. Der Mitgliedsbeitrag von EUR 490.- im Jahr ist moderat bemessen, das Geld fließt in die Aktivitäten die man setzt. Gerade für EPUs und KMUs ist es wichtig, in der Gruppe – also im Netzwerk - stärker zu sein.
Unter info@kompetenz-netzwerk.at kann Kontakt mit der Teamführung aufgenommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.