07.10.2014, 09:01 Uhr

TEC2Move mit vielen begeisterten Besucher

GUNSKIRCHEN. Das Event TEC2move, organisiert vom Regionalen Innovations Centrum (RIC), ging am Freitag, 03. Oktober 2014, in der BRP-Rotax Halle in Wels zum zweiten Mal erfolgreich über die Bühne.

Zahlreiche Schulklassen und interessierte Besucher wurden von Naturwissenschaften und Technik angelockt.

„Wir freuen uns über zahlreiche Besucher und viele Schulklassen, die unserer Einladung zur TEC2move gefolgt sind“, so Josef Fürlinger, Geschäftsführer der RIC GmbH. „Wie auch schon im letzten Jahr erlebten wir auch heuer wieder, wie die Schüler begeistert an technische Experimente und Workshops herangehen.“
Die Präsentation des Virtual Real Space,des computergesteuerten Menschen, war das Highlight der TEC2move 2014. Landesrätin Doris Hummer, die das Event besuchte, stellte sich spontan als Testperson für die Show zur Verfügung.

Ausgestattet mit einer Spezialbrille, mit der sie nur mehr die Sicht direkt von einer Handykamera wahrnehmen konnte, wurde sie von Martin Hollinetz und seinem Otelo Team mittels Handy-App durch die Halle gesteuert.

Viele namhafte Unternehmen, Schulen und Organisationen darunter u.a. BRP-Powertrain, FACC, Otelo, Welios, Johannes-Kepler-Universität, FH OÖ, HTL Wels, Creative Region und MTU München boten unterschiedlichste Workshops an und luden zum aktiven Mitmachen und Ausprobieren bei faszinierenden Experimenten ein. In diesem breit gefächerten Programm fand sich für jede und jeden etwas: So entstanden z.B. kreative Fahrzeugmodelle und einfache Motoren, das Energiefahrrad des Welios wurde bestaunt und die Show des Conrad Electronic Modellbau Actionteams bewundert.

Die Schüler nutzten auch die Möglichkeit, sich bei den Infoständen von BRP- Powertrain / RIC, FACC, MTU München, HTL Wels etc. über verschiedene Karrierewege in technischen Berufen zu informieren.

US-Science Center Experte Ed Sobey stellte den Vorabdruck der deutschen Erstausgabe seines Buches ‚Coole Flitzer – selbst gebaut‘ vor. Begeistert ließen sich viele Besucher ein Exemplar von ihm persönlich signieren.
Das RIC, ein Tochterunternehmen von BRP-Powertrain GmbH & Co KG und dem Land OÖ (vertreten durch die Marktgemeinde Gunskirchen) begeisterte mit TEC2move Kinder und Jugendliche, die neues, spannendes Wissen über Naturwissenschaften und Technik mit nach Hause nahmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.