22.11.2017, 09:50 Uhr

Weihnachtsgeschäft: "Mit allen Sinnen shoppen"

Der Vermietungsgrad der Verkaufsflächen in den Fuzos beläuft sich auf aktuell 99,6 Prozent. (Foto: Wels Marketing & Touristik)

Kurz vor dem ersten Adventwochenende blicken die Kaufleute dem Weihnachtsgeschäft positiv entgegen.

WELS. Passend zur Vorweihnachtszeit konnte die Stadt vor kurzem eine Vollauslastung der Welser FuZo verkünden. Eine Tatsache, die Michael Wipplinger, Obmann der Welser Kaufmannschaft, mit hohen Erwartungen in Richtung Weihnachtsgeschäft blicken lässt. "Ein besserer Vermietungsgrad soll höhere Freuqenz zur Folge haben und die bringt einen höheren Umsatz", fasst es Wipplinger zusammen. Viele Leute würden gerade in der Vorweihnachtszeit in die Stadt gehen, um Geschäfte anzuschauen, ein paar Mandeln zu kaufen und einfach die Stimmung zu genießen. "Da sind volle Räumlichkeiten natürlich besser, als wenn jeder Fünfte leersteht. Das animiert sicher, wiederzukommen. Wenn das Angebot stimmt, hat man dann auch zwangsläufig einen höheren Umsatz", so Wipplinger.

Vielseitigkeit punktet

Bezüglich Angebot sei man in Wels gut aufgestellt. "Die Menschen suchen etwas mehr Abwechslung als sie aus anderen Gegenden gewohnt sind. Die bekommen sie aber nur in der Innenstadt, weil das Ambiente ein ganz anderes ist, als in den Kauftempeln, die alle gleich aussehen", meint der Obmann der Welser Kaufleute. Den Online-Handel sieht Wipplinger nur als bedingte Konkurrenz. Denn gerade in der Vorweihnachtszeit sei das Erleben und Fühlen ein wichtiger Faktor: "Wenn man etwas kauft, besteht die Ware ja nicht nur aus der Optik und dem Preis. Etwa ein Schmuckstück oder Textilien möchte man ja auch riechen, anfassen und fühlen. Diese Möglichkeit habe ich online aber nicht." Natürlich gebe es viele Internet-affine Menschen, diese müsse man im Netz abholen und in den regionalen Handel leiten. Die Stadt versucht das mit der Info-Plattform www.shoppingwels.at.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.