22.11.2016, 13:26 Uhr

"Kindern die Furcht vor den Perchten nehmen"

Schleißheims Perchten haben etwa 20 Auftritte pro Jahr. (Foto: Schleißheimer Perchten)
SCHLEISSHEIM. "Wir haben keine Blutmasken und schneiden keine Grimassen. Das wird es bei uns auch nie geben. Wir möchten den Kindern die Furcht vor den Perchten nehmen und sie nicht verschrecken." So beschreibt Obmann Thomas Haunschmid die Besonderheit der Schleißheimer Perchten. "In ganz Oberösterreich gibt es aus diesem Grund wahrscheinlich keine solch große Kindergruppe wie bei uns." Unter den etwa 70 Mitgliedern befinden sich 25 Kinder. Der Perchtenverein hat etwa 20 Auftritte im Jahr. "Wir sind heuer etwa in Offenhausen, Langholzfeld, Marchtrenk, Kremsmünster, bei den Black Wings, in Wels, beim Großlauf Altmünster, Schleißheim und Lambach. Dazu kommen noch Geburtstagsfeiern", sagt Haunschmid. Das Highlight ist der Perchtenkehraus am 5. Jänner, der seit Gründung der Gruppe im Jahr 1997 das Saisonende markiert. Bis zu 1500 Besucher erwartet Haunschmid dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.