21.03.2016, 10:17 Uhr

Alles rund um die Umwelt am 4. Wimsbacher Mobilitätstag

Daniela Mayrhuber vom Elternverein managte den Fahrradflohmarkt.
Informationen zum 100 Dächer Programm und E-Car-Sharing
Bad Wimsbach-Neydharting. Bereits zum vierten Mal ging der Wimsbacher Mobilitätstag am 19. März 2016 über Bühne. Die EGEM-Gruppe (Energiespargemeinde) machte mit einem bunten Mix auf die Schonung unserer Umwelt aufmerksam. Besonders beliebt war wie jedes Jahr der kostenlose Radservice durch die Firma Grassinger/Lambach. Viele brachten ihre Räder, um diese "frühlingsfit" zu machen.
EGEM-Obmann Christian Ortner informierte gemeinsam mit Firma Huemer Solarmontagen/Eberstalzell über das "Wimsbacher 100 Dächer Programm", das am 30. April 2016 mit der Montage der PV-Anlage am Kindergartendach offiziell startet. Auch der Fahrradflohmarkt des Elternvereins der Volksschule Bad Wimsbach-Neydharting stellte die umweltfreundliche Mobilität in den Mittelpunkt. Beim Fahrradparcours des Klimabündnisses direkt vor der Volksschulte testeten die Kinder ihre Geschicklichkeit. An dem ARBÖ Mopedsimulator konnten Jung und Alt ihr Können versuchen.

E-Car-Sharing-Projekt

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der EGEM-Gruppe ist ein stundenweises Leihauto, dass vor allem Zweit- und Drittautos "ersetzen" soll. So besuchte DI Erich Dunzendorfer, Obmann des Vereins "Thalheim ist mobil" - kurz TIM -, die Wimsbacher am Mobilitätstag, um Informationen auszutauschen.
Das Angebot rundete ein Sozialstand der ÖVP-Fraktion ab. Zugunsten des Wimsbacher Sozialfonds boten Monika Neudorfer, Sonja Raab und Romy Schneider-Mai Speck- und Kartoffelkäs-Brote sowie Muffins und Most an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.