24.08.2016, 13:00 Uhr

Durchwachsene Bilanz für das Welser Sommerkino

Rund 2000 Besucher kamen heuer in den sommerfrischen Citygarten vor den Minoriten. (Foto: Wels Marketing & Touristik GmbH)

Regenwetter sorgte dafür, dass die Besucherzahlen von 2015 nicht erreicht wurden.

WELS. Das FilmFestiWels lockte auch dieses Jahr mit den verschiedensten cineastischen Highlights unterm Sternenhimmel viele Besucher in den Schießerhof am Welser Minoritenplatz. Bedingt durch das regnerische Sommerwetter konnten die Besucherzahlen des Jahrhundertsommers 2015 heuer nicht erreicht werden. Knapp 2000 Besucher (2015: 4500) sahen einen der 32 Open-Air-Kinohits unter freiem Himmel.

Comeback 2017

Auch wenn dieser Open-Air-Kino Sommer leider schon zu Ende ist, der Nächste wird kommen. Für alle Sommerkino-Fans und Personen, die es heuer nicht zum FilmfestiWels geschafft haben, gibt es eine gute Nachricht. Auch nächstes Jahr locken wieder chillige Musik und der Duft von Gegrilltem täglich auf dem Minoritenplatz und es heißt wieder "Vorhang auf" und "Film ab" im einzigartigen Welser Open-Air-Kino. Eine Überdachung für das Freiluftkino wird es aus Kostengründen aber auch im Sommer 2017 nicht geben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.