09.11.2016, 15:45 Uhr

Frau mit vorgehaltenem Messer überfallen

Mit vorgehaltenem Messer forderte der Täter Geldbörse und Mobiltelefon der Frau (Symbolbild). (Foto: Monkeybusiness/panthermedia.net)

Einer Thalheimerin wurden am hellichten Tag Geldbörse und Handy gestohlen.

THALHEIM. Ein bislang unbekannter Täter stieß am 7. November in der Zeit zwischen 11:15 Uhr bis 11:30 Uhr in Thalheim bei Wels eine 31-Jährige nieder und bedrohte die junge Frau mit einem vorgehaltenen Messer. Wie die Polizei berichtet, forderte der Mann in österreichischem Dialekt die Herausgabe ihrer Geldbörse und ihres Handys. Die 31-Jährige Thalheimerin händigte die aufgeforderten Gegenstände aus, woraufhin der Täter mit der Beute flüchtete. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt. An der Kleidung der Frau entstand Sachschaden. Das gestohlene Handy konnte in einem nahegelegenen Mistkübel sichergestellt werden.

Täterbeschreibung: vermutlich männlich, komplett schwarz bekleidet, Kapuze und Haube tief ins Gesicht gezogen, spricht österreichischen Dialekt, ca. 170 – 175 cm groß

Hinweise aus der Bevölkerung bitte an die Polizeiinspektion Thalheim bei Wels unter der Telefonnummer 059133 4187.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.