26.11.2016, 17:40 Uhr

Heißes Öl in einer Pfanne entzündete sich

(Foto: benjaminnolte/fotolia (Archiv))

Küche bei Brand zerstört

WELS. Erheblichen Schaden richtete heute, Samstag, kurz vor Mittag ein Küchenbrand in einer Welser Wohnung an. Beim Zubereiten des Essens hatte sich heißes Öl in einer Pfanne entzündet. Der Freund der Wohnungsmieterin hatte zunächst vergeblich versucht, den Brand selbst zu löschen, und alarmierte schließlich die Feuerwehr. Der 1. Stock sowie das Dachgeschoß des Hauses wurden stark verraucht, die Küche ist laut Polizei ein Totalschaden. Eine Nachbarin wurde von der Rettung mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Klinikum Wels gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.