24.10.2016, 15:08 Uhr

Raubüberfall auf Welser Bank

Bilder der Überwachungskamera zeigen den Täter. Die Polizei bittet um Hinweise. (Foto: Überwachungskamera)

Ein bislang unbekannter Täter hat Montagnachmittag eine Bankfiliale in der Vogelweide überfallen

WELS. Ein bislang unbekannter Täter überfiel laut Polizeimeldung am 24. Oktober gegen 14.10 Uhr eine Bankfiliale in Wels. Der Mann war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet und forderte Bargeld. Vom anwesenden Angestellten wurde ihm Bargeld in unbekannter Höhe auf das Pult gelegt. Der Täter nahm das Geld an sich und verließ damit die Filiale. Ein weiterer Bankmitarbeiter verfolgte den Täter. Der Zeuge konnte noch wahrnehmen, dass der Täter in einiger Entfernung in der Billrothstraße etwas in einen dort abgestellten Pkw, ein schwarzer Audi (Limousine), legte und daraufhin wegfuhr. Der Bankangestellte blieb beim Raubüberfall unverletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Täterbeschreibung:
Mann, zirka 175 cm groß, bewaffnet mit einer Faustfeuerwaffe und bekleidet mit grauer Winterjacke beziehungsweise Blouson und grau-schwarzer Haube. Auffallend helle Schminke oder Gesichtsmaske.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.