03.09.2016, 11:52 Uhr

Welser Volksfest: Zahlreiche Frauen sexuell belästigt

Die Polizei sucht weitere Betroffene und Hinweise. (Foto: Ewald Fr_ch - Fotolia)

Mehrere junge Frauen wurden am Welser Volksfest angeblich von unbekannten Männern sexuell belästigt. Laut Polizei wurden die Frauen im Intimbereich berührt.

WELS. Passiert ist der Vorfall gegen 1 Uhr am heutigen Samstag (3. September). Demnach soll sich eine Gruppe von etwa sieben Burschen beziehungsweise jungen Männern in der sogenannten Weinkost am Welser Volksfest aufgehalten haben. Die Halle, in der sich zahlreiche Lokale befinden, war zu dieser Zeit gut besucht. Es herrschte eine dichte Menschenmenge. Einige Burschen dieser Gruppe sollen mehrere junge Frauen sexuell belästigt und angefasst haben.

Zwischen die Beine gefasst

Bisher sind drei Opfer bekannt. Die Frauen berichteten, dass die Männer sie festgehalten und ihnen bewusst zwischen die Beine gefasst haben. Derzeit läuft eine Fahndung nach den verdächtigen Männern. Sie sollen afghanischer Herkunft und etwa 15 bis 20 Jahre alt sein. Sie hatten jugendliches Aussehen und waren etwa 170 Zentimeter groß.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei geht davon aus, dass es weitere Opfer gibt. Diese werden gebeten sich bei der Welser Kriminalpolizei, Telefonnummer 059133 - 47 33 33, zu melden. Auch Zeugen, die die Übergriffe mitbekommen haben oder Auskünfte zu den Tätern geben können, werden ersucht sich zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.