08.05.2016, 20:11 Uhr

1. Tour de Skate Upper Austria im Rahmen der Paracycling-Rundfahrt 2016 - 3 Etappen mit Inline-Skate-Marathon und Bergrennen

Spitzenradsport für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist in Oberösterreich von 25. bis 29. Mai 2016 zu sehen. Insgesamt kämpfen 100 Paracycling-Radrennfahrer in fünf Tagesetappen um den Sieg bei der OÖ. Paracycling Tour 2016 und um UCI-Weltranglistenpunkte. Im Rahmen des Rad-Events wird heuer erstmals ein eigener Bewerb für Inline-Skater - die Tour de Skate - veranstaltet. Insgesamt wird in 3 Etappen der Sieger ermittelt. Das 1. Rennen wird am Freitag, den 27. Mai 2016 als Berglauf von Ebensee zum Offensee über 9,5 Kilometer ausgetragen. Am Samstag, 28. Mai folgt der Halbmarathon in Lengau (Bezirk Braunau), wobei ein 7,9 Kilometer langer Rundkurs dreimal zu absolvieren ist. Den Abschluss bildet am Sonntag 29. Mai 2016 die Königsdisziplin, den Inline-Skate Marathon über 42,2 Kilometer. Dabei ist in Schwanenstadt ein 4,2 Kilometer langer Rundkurs 10x zu absolvieren. DIe Teilnehmer mit der besten Gesamtzeit aus allen drei Bewerben sind der Sieger der 1. Tour de Skate- Upper Austria und sammeln gleichzeitig wichtige Punkte für den Austrian Inline Cup. Selbstverständlich ist auch der Start an einzelnen Rennen möglich. Die Gesamtdotation beträgt knapp 1.000 Euro.

„Inline-Skaten ist eine spektakuläre Sportart, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Die Rennen versprechen Topspannung und werden auch bei den Zuschauern für Begeisterung sorgen“, ist Veranstalter Walter Mayrhuber, Präsident des OÖ. Rollsportverbandes überzeugt. Anmeldungen sind unter tourdeskateoffice@gmail.com ab sofort jederzeit möglich. Prominenteste Starterin wird Top-Eisschnellläuferin Vanessa Bittner aus Tirol sein, die auch im Inline-Skaten zu den stärksten heimischen Athleten zählt.

Bildtext: Die Tour de Skate verspricht spektakuläre Rennen
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.