22.11.2016, 15:32 Uhr

3000 Schüler besuchten die regionalen Lehrlingsmessen

Sabine Morocutti, Christian Trübenbach, Franz Heilinger, Franz Ziegelbäck, Paul Mahr, Othmar Kraml, Sonja Horak und Manfred Spiesberger. (Foto: WKO-Wels)

Schüler und Eltern konnten sich über Betriebe und die entsprechenden Lehrberufe aus der Region informieren.

Rund 3000 Schüler samt Eltern der 3. und 4. Klassen der Neuen Mittelschulen in Wels, Lambach und Marchtrenk nützten im Rahmen des Unterrichtsfaches "Berufsorientierung" die Gelegenheit, um sich über die verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten und Lehrberufe zu informieren. 50 Betriebe präsentierten dabei ihre typischen Tätigkeiten und somit einen Querschnitt ihres Wirkungsbereiches. Diese Messen stellen ein zusätzliches Angebot der alljährlich in Wels stattfindenden großen Messe "Jugend & Beruf" dar, um auch den regionalen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren. Aufgrund des großen Erfolges sind die Initiatoren überzeugt, dass die Messen eine regelmäßige Plattform für regionale Berufsorientierung sein werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.