02.11.2016, 14:19 Uhr

Ein Oktoberfest zum zehnjährigen Jubiläum

Zehn Jahre Bahnhofcity: Florian Kammerstätter, Andreas Rabl, Peter Lehner und Anton Kammerstätter. (Foto: Consulting Company)

Zum zehnjährigen Bestehen wurden Kunden, Freunde und Geschäftspartner in die Bahnhofcity geladen.

WELS. Am 14. Oktober wurde anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Bahnhofcity Wels ein Oktoberfest veranstaltet, zu dem Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Vertreter der Stadt Wels eingeladen waren. „Wir sind stolz, dass unser Haus im Herzen von Wels so gut angenommen wurde und in den letzten zehn Jahren fast immerzu vollständig vermarktet war“, so Florian Kammerstätter. Auch Bürgermeister Andreas Rabl lobte den Standort und war begeistert von der Stimmung beim diesjährigen Oktoberfest. Rund 150 Gäste feierten mit und stießen auf sehr erfolgreiche zehn Jahre an. Bei Weißwurst, Brezen und Weißbier wurde viel geplaudert und gemeinsam in Erinnerungen gekramt. Denn viele Besucher waren schon bei der Einweihungsfeier dabei.
Nach nur 18 Monate Bauzeit wurde die Bahnhofcity Wels im Spätsommer 2006 fertiggestellt und von den neuen Nutzern bezogen. Derzeit sind mehr als 40 Betriebe und acht verschiedene Ärzte mit Ihren Ordinationen in der Bahnhofcity angesiedelt. Rund 450 Personen arbeiten im Haus. Durch die Errichtung der Bahnhofcity 2 wurde auch das Wohnungsangebot um 55 Wohnungen aufgestockt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.