Wallfahrt des Seelsorgeraums

Die Wallfahrer aus dem Seelsorgeraum verbrachten einen ereignisreichen Tag in Südtirol.
  • Die Wallfahrer aus dem Seelsorgeraum verbrachten einen ereignisreichen Tag in Südtirol.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

66 erwartungsvollen Wallfahrer aus dem Seelsorgeraum Westliches Mittelgebirge (Grinzens, Axams, Birgitz und Götzens) gingen vor kurzem auf Wallfahrt zum bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols Maria Weißenstein. Der Ursprung des Wallfahrtsortes geht auf das Jahr 1553 zurück, als die Jungfrau Maria dem Leonhard Weißensteiner erschien, um ihn von seiner Krankheit zu heilen. Pfarrer Peter Ferner zelebrierte die Heilige Messe. In weiterer Folge ging die Reise zum Kalterersee und zum Südtiroler Weinmuseum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen