Die Haut im Herbst

Schützen Sie Ihre Haut

Mit den sinkenden Temperaturen hat die Haut besonders zu kämpfen. Die Durchblutung nimmt ab, da sich die Hautgefäße zusammenziehen. Damit ist der Transport von Nährstoffen, sowie auch von Abwehrzellen eingeschränkt. Zudem nimmt die Talgproduktion der Talgdrüsen der Haut ab. Bei extrem kalten Temperaturen kann es sogar dazu führen, daß gar kein Talg mehr produziert wird. Talg ist aber wichtig für die Haut. Er dient der Haut als Schmierstoff und bewahrt sie vor Austrocknung. Ohne Talg wird die Haut rissig und Krankheitserreger, Allergene und andere schädliche Substanze können leichter in die Haut eindringen. Deshalb ist es bei Kälte besonders wichtig, Ihre Haut gut zu pflegen.

Vor allem die Lippen leiden bei Kälte, da Sie keinen eigenen Kälteschutz aufbauen können. Verwenden Sie daher regelmäßig einen Lippenpflegestift am besten mit Sonnenschutzfaktor. Auch die Hände werden schnell trocken und rissig.

Darüberhinaus verliert die Haut in der kalten Jahreszeit mehr Feuchtigkeit aufgrund der trockenen Heizungsluft. Achten Sie auf eine Raumluftfeuchtigkeit von 50-60%. Durch vermehrtes Lüften (Stoßlüften) sowie durch Zimmerpflanzen (z.B. Zimmerlinde, Zypergras) kann die Luftfeuchtigkeit angehoben werden.

Tipps:

Hände nach dem Waschen regelmäßig eincremen, Feuchtkontakt reduzieren
Verwenden Sie Hautcremes mit höherem Fettanteil und Lippenpflegestift mit UV-Schutz
Achten Sie auf Raumluftfeuchtigkeit von 50-60%
Duschen Sie nur lauwarm für max. 5 Minuten
Verwenden Sie milde, nicht stark entfettende Seifen, z.B. Syndets

Ihr Hautarzt

Dr. Dietmar Heiser

www.reinehautsache.at
Bild:123rf.com

Autor:

Dietmar Heiser aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.