Gefahr in Verzug
Axamer Linde musste gefällt werden

Es gab keine Rettung mehr: Nach Meinung aller Experten musste die alte Linde, die an dieser Stelle ihren Platz hatte, gefällt werden.
2Bilder
  • Es gab keine Rettung mehr: Nach Meinung aller Experten musste die alte Linde, die an dieser Stelle ihren Platz hatte, gefällt werden.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Der alte Lindenbaum bei der Lindenkapelle gehörte viele Jahre lang gewissermaßen zum Ortsbild. Diese Ansicht gibt es nicht mehr – der Baum musste gefällt werden!

"Die jährlich durchgeführten – und vorgeschriebenen – Baumkontrollen haben ergeben, dass die Linde gefällt werden musste.  Es war laut den Untersuchungen Gefahr im Verzug", informiert Bgm. Christian Abenthung. "Wir versuchen jetzt schon seit drei Jahren und mit Unterstützung und Hilfe des Obst- und Gartenbauvereines Axams die Linde zu retten. Leider ohne Erfolg. Das Prüfergebnis ließ keinen Spielraum mehr –  wir mussten uns schweren Herzens dazu entschließen, die Linde zu fällen. Alles andere wäre unverantwortlich gewesen. Im Bereich der Linde gehen während der Woche täglich sehr viele Kinder auf dem Weg zur Schule oder zu den Kindergärten. Auch der Friedhof ist stark frequentiert. Es wäre wohl nicht auszudenken, wenn hier – wissend um die Gefahr – etwas passiert wäre."

Neuer Baum

In nächster Zeit wird das Betonpflaster, auf dem der Baum stand, entfernt. Ansonsten würde auch ein neuer Baum keine lange Überlebensdauer haben. Bgm. Abenthung hat aber auch eine gute Nachricht: "Mit Unterstützung durch den Obst- und Gartenbauvereines Axams wird im Frühjahr 2020 ein neuer, schöner Lindenbaum gepflanzt. Außerdem werden wir zwischenzeitlich die Fassade der Lindenkapelle sanieren. Die dortige Sitzbank wird künftig barrierefrei zur Lindenkapelle hin verlegt."

Es gab keine Rettung mehr: Nach Meinung aller Experten musste die alte Linde, die an dieser Stelle ihren Platz hatte, gefällt werden.
Auf diesem Archivbild von der Eröffnung des Kinderbetreuungszentrums ist die Linde neben der Kapelle zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen