Premiere
Die erste Fasnachtsgotl in Völs

First Fasnachtsgotl Birgit Suitner, flankiert von Vizebgm. Anton Pertl, Huttlerbürgermeister Peter Ties und Faschingsgildenobmann Bruno Pertl (v.l.)
  • First Fasnachtsgotl Birgit Suitner, flankiert von Vizebgm. Anton Pertl, Huttlerbürgermeister Peter Ties und Faschingsgildenobmann Bruno Pertl (v.l.)
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Ausgelassene Fasnachtsstimmung mit einem Schuss Wehmut gab es beim Ball der Faschingsgilde Völs am vergangenen Samstag!

Unter dem Motto "Helden aus meiner Kindheit" wurde in bester Völser Faschingsgildenmanier ausgelassen gefeiert. Es gab aber einen kleinen Wermutstropfen: Der Ball wurde im ehemaligen In-Lokal HIFI durchgeführt, dass nur für diesen besonderen Anlass ein allerletztes Mal seine Tore öffnete. Dafür gab es auch eine Premiere: Birgit Suitner, Hausherrin des Fasnachtsballs, wurde von Faschingsgildenobmann Bruno Pertl und Huttlerbürgermeister Peter Ties unter Patronanz von Vizebgm. Anton Pertl zur "1. Völser Fasnachtsgotl" ernannt. "Eine besondere Auszeichnung für große Verdienste", begründete Peter Ties die Maßnahme. Pfiffiger Nachsatz: "Wenn sich künftig weitere Damen als große Unterstützung der Faschingsgilde herauskristallisieren, ist mit weiteren Fasnachtsgotln zu rechnen!"

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen