Festakt in Kematen
Ehrenring für Pfarrer Dariusz

Freude bei Dariusz Hrynyszyn über die Verleihung der Ehrenringes der Gemeinde Kematen.
33Bilder
  • Freude bei Dariusz Hrynyszyn über die Verleihung der Ehrenringes der Gemeinde Kematen.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit gab es in Kematen einen großen Festakt – und wieder stand Dekan Dr. Dariusz Hrynyszyn im Mittelpunkt. Der Seelsorger feierte sein 25-jähriges Priesterjubiläum und erhielt den Ehrenring der Gemeinde Kematen.

Während des Gottesdienstes in der Pfarrkirche setzte der Regen ein – als der Jubilar und die Ehrengäste aber zum Festakt antraten, öffnete der liebe Gott für einen seiner verdienten Hirten auf der Erde ein Sonnenfenster. Ein klares Signal für gute Laune allerorten bei der anschließenden Würdigung von Dekan Dariusz Hrynyszyn, der sein 25-jähriges Priesterjubiläum feiern konnte.

Würdigung

Seit 19 Jahren ist der Pfarrer, der vor kurzem zum Dekan des Dekanats Axams berufen wurde, in Kematen ansässig und kümmert sich vorwiegend um die Gemeinden Kematen, Oberperfuss und Unterperfuss. Seine Verdienste in fast zwei Jahrzehnten wurden sowohl in den Ansprachen von Vizebgm. Klaus Gritsch (er vertrat den auf Urlaub weilenden Bgm. Rudolf Häusler) als auch von Pfarrkirchenratsobmann Manfred Jordan und Pfarrgemeinderatsobmann Albert Klammer gewürdigt.

"Don Camillo"

Dass der beliebte Seelsorger manchmal aber auch über eine "Don Camillo-Mentalität" verfügt, wurde vor allem von PGR-Obm. Albert Klammer nicht unerwähnt gelassen. Der Grund liegt auf der Hand: Hat Pfarrer Dariusz einmal ein Ziel ins Auge gefasst, eilt im der Ruf voraus, dieses auch mit einer gewissen hartnäckigen Unnachgiebigkeit erreichen zu wollen. Also alles Merkmale, die auch dem Kemater Gemeindeoberhaupt mitunter nachgesagt werden. "Dabei bin auch ich selbst mehrmals in die Rolle des "Peppone" geschlüpft", so Albert Klammer in seiner humorvollen Würdigung. Anmerkung: Die Alt-Bürgermeister Horst Unterpertinger (Kematen), Ewald Spiegl (Oberperfuss) und Hartl Widauer (Unterperfuss) nickten bei diesen Ausführungen wissend ...

Ehrenring und Präsente

Die Leistungen des aus Polen stammenden Dariusz Hrynyszyn wurden in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, seiner Familie, Freunden und Bekannten gewürdigt. Mit dem Ehrenring wurde ihm die zweithöchste Auszeichnung, die eine Gemeinde zu vergeben hat, zuteil.
Das Präsent der Pfarre Kematen nahm wiederum eine Anleihe an die "Don Camillo und Peppone"-Saga. Ein Fahrrad soll künftig für umweltfreundliche Mobilität des Pfarrers sorgen. Und weil auch die Gemeinde über ein solches "Dienstfahrrad" verfügt, hielten es viele der Anwesenden nicht für ausgeschlossen, dass sich Bürgermeister Rudl und Pfarrer Dariusz bei einer Begegnung auf der Fahrt von Afling nach Kematen durchaus ein hartnäckig-unnachgiebiges Rad-an-Rad-Duell liefern könnten ...

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen