Ehrungen für große Natterer Musikanten!

Hannes Mösl, Max Stecher und Hermann Götzl mit Obmann Helmut Fitzner und Bgm. Karl-Heinz Prinz.
36Bilder
  • Hannes Mösl, Max Stecher und Hermann Götzl mit Obmann Helmut Fitzner und Bgm. Karl-Heinz Prinz.
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr: Die Musikkapelle Natters bietet unter dem Dirigat von Kapellmeister Michael Cede beim Frühjahrskonzert ein Programm, das keinerlei Wünsche offenlässt und an musikalischer Qualität kaum zu überbieten ist. Der Auftakt des Musikjahres bildet aber auch einen würdigen Rahmen, wenn es um die Ehrungen geht – und hier wurden diesmal drei große Männer der Blasmusik auf die Bühne geholt.
Hannes Mösl war 22 Jahre lang als Obmann tätig und hat im wahrsten Sinne des Wortes Meilensteine gesetzt. Neben allen Aufgaben, die in heimischen Gefilden zu erledigen waren, wurden unter seiner Obmannschaft bei spektakulären Konzertreisen um die ganze Welt jede Menge Flugmeilen gesammelt. Für sein großes Wirken wurde ihm die Ehrenobmannschaft verliehen.
Max Stecher ist nicht nur erster Flügelhornist und bereits Ehrenmitglied, sondern einer, auf den eine Musikkapelle schlichtweg nicht verzichten kann. Stets bei den Proben präsent, der Erste beim Ausrücken und – wie zu vernehmen war – manchmal auch der Letzte beim Heimgehen! 50 Jahre Blasmusik legen Zeugnis ab von seinem eindrucksvollen Wirken im Dienste der MK Natters.
Es gibt auch ein neues Ehrenmitglied: Hermann Götzl ist seit 40 Jahren Musikant, eine Säule des Klarinettenregisters und aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit als Apotheker manchmal auch im "medizinischen Einsatz", wenn es um das Wohlbefinden seiner KameradInnen geht. Bezirkskapellmeister-Stv. Erwin Probst, Obmann Helmut Fitzner, Kpm. Michael Cede und Bgm. Karl-Heinz Prinz gratulierten und überreichten die Urkunden.

Solistenparade

Im zweiten Teil des Konzerts begeisterte eine Solistenparade das Publikum: Beim "Bugatti Step", einem Solo für vier Klarinetten, standen  Christoph Falschlunger, Markus Stern, Helmut Fitzner und Hermann Götzl im Mittelpunkt. "Bugler's Holiday" war ein Fall für die drei Trompeter Simon Cede, Lukas Drexel und GüntherGänsluckner. Und schließlich gab es noch "Farmer's Tuba", in unnachahmlicher Manier geblasen von Christoph Brindlinger!
Tosendder Applaus im restlos "ausverkauften" Gemeindesaal war eine würdige Belohnung für einen hervorragenden Abend im Zeichen der Blasmusik!

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.