Einsatz für die "Pommes-Polizei" - mit VIDEO

Über bevorstehende Kontrollen macht sich Inhaber Danijel Dusanic keine Gedanken.
  • Über bevorstehende Kontrollen macht sich Inhaber Danijel Dusanic keine Gedanken.
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer

Gold-braune Pommes- von außen knusprig und innen weich! Doch ist diese Wunschvorstellung überhaupt noch möglich? Wenn es um die Farbe der beliebten Beilage geht, gibt es seit dem 11. April 2018 eine klare Richtlinie. Mit diesem Datum trat nämlich die neue EU-Verordnung bezüglich des Frittierens von Pommes in Kraft, welche besagt, dass zu braune und verbrannte Pommes untersagt sind. Dabei umfasst diese Richtlinie aber nicht nur die Zubereitung von Pommes Frites, sondern auch Brot und andere Backwaren. Grund dafür ist der nachweislich erhöhte Acrylamidgehalt in zu braunen Pommes. Demnach sind braune, knusprige Pommes erheblicher von diesem krebserregenden Stoff belastet, als labbrige, helle Pommes. Wie der einzelne Gastronom nun in Zukunft seine Pommes frittiert, wird aber vorraussichtlich in keinen eigenen Kontrollen unter die Lupe genommen, weiß Danijel Dusanic, Inhaber des Schnitzelbarons (Cyta Völs). „ Eigene Kontrollen im Bezug auf diese Verordnung wird es dazu nicht geben! Wie Pommes richtig frittiert werden, weiß schließlich jeder Gastronom selber gut genug.“ Wenig Zuspruch findet die neue Regelung auch bei den Konsumenten. Der Pommesliebhaber Martin Nussbaumer sieht die neue Verordnung als „lächerliche Bevormundung des Einzelnen“. Seiner Meinung nach soll jeder die Pommes so bekommen, wie er sie haben möchte.“ Wenn er sie verbrannt und braun haben will, dann soll er sie so bekommen.“, erklärte er im Gespräch.

Wo: CYTA, Völs auf Karte anzeigen
Autor:

Stephanie Kapferer aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.