Feuerwehr lud zum Ball – und alle waren dabei!

Tragende Säulen des "Weingartls": Alex Posch (li.) und Erich Rangger
10Bilder
  • Tragende Säulen des "Weingartls": Alex Posch (li.) und Erich Rangger
  • Foto: FF Völs/Link
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Wenn die Feuerwehr Völs zum alljährlichen Ball ruft, reisen die Gäste bekanntlich von weit an. Aus Eibiswald in der Steiermark kam aber nur einer: Gerald Ortner gehörte einst zum Völser Feuerwehrkader, ist jetzt aber im Süden Österreichs ansässig und nutzte die Gelegenheit auf eine Treffen mit den alten Kameraden. Etwas näher hatte es da einer, der zwar auf den Bühnen der ganzen Welt daheim, aber in Axams wohnhaft ist: Kabarettist und Sänger Markus Linder outete sich endgültig als Florianijünger und brachte ein wie immer treffendes, auf die Veranstaltung zugeschnittenes Programm zu Gehör. Einen schweren Gang hat indes Kommandant Roland Schatz hinter sich, der nach schwerer Erkrankung wieder auf dem Weg der Besserung ist. Und dann waren da noch die vielen Abordnungen von anderen Feuerwehren, die auch keine weite Anreise scheuten.
Apropos Weg: Der Heimweg vom rauschenden Ballfest wurde Augenzeugenberichten zufolge von einigen Gästen spät am frühen Morgen angetreten ...

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.