Feuerwehrverband: Die Bilanz des Jahres 2015

LFK Peter Hölzl, LHStv. Josef Geisler und LFI Alfons Gruber beim Abschreiten der Feuerwehrfront.
2Bilder
  • LFK Peter Hölzl, LHStv. Josef Geisler und LFI Alfons Gruber beim Abschreiten der Feuerwehrfront.
  • Foto: Christian Walder
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Der Landes-Feuerwehrverband Tirol lud vor kurzem zu zwei Veranstaltungen in Abfaltersbach/Osttirol.
Beim Landes-Nassparallelbewerb holte sich in einem hochklassigen Finale die Bewerbsgruppe Reith im Alpbachtal 1 vor der Gruppe Pill 1 des Sieg. Im „kleinen Finale“ um Rang 3 setzte sich Brandenberg 1 vor Schlitters durch.
Neben diesem Bewerb bildete der 15. Ordentliche Landes-Feuerwehrtag den zweiten Höhepunkt. LHStv. und Sicherheitsreferent Josef Geisler, Osttirols Bezirkshauptfrau Dr. Olga Reisner und Bgm. Anton Brunner brachten in ihren Grußworten die Wertschätzung für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren Tirols zum Ausdruck.
Landes-Feuerwehrkommandant Peter Hölzl brachte u.a. die Bilanz des Jahres 2015 zur Kenntnis. Den 359 Tiroler Feuerwehren (338 Freiwillige Feuerwehren, 20 Betriebsfeuerwehren, 1 Berufsfeuerwehr) gehörten im abgelaufenen Jahr 32.502 Mitglieder an. Insgesamt waren 17.436 Einsätze zu bewältigen. 105.342 Personen standen im Einsatz und leisteten insgesamt 160.362 Einsatzstunden.
Selbstverständlich wird auch der Nachwuchspflege bei der Feuerwehrjugend größtes Augenmerk gewidmet. So wurde eine österreichweite Jugendwoche durchgeführt – in Tirol wird es im Herbst eine weitere Aktionswoche der Feuerwehrjugend geben.
Ein weiteres Highlight des Landes-Feuerwehrtages war die Ehrung von drei verdienten Mitgliedern. Landes-Feuerwehrarzt Dr. Adolf Schinnerl wurde mit dem Verdienstzeichen Stufe 4 ausgezeichnet. Bezirks-Feuerwehrinspektor Stefan Winkler und Abschnittsbrandinspektor Manfred Farthofer (alle aus dem Bezirk Kufstein) erhielten das Verdienstzeichen Stufe 3.

LFK Peter Hölzl, LHStv. Josef Geisler und LFI Alfons Gruber beim Abschreiten der Feuerwehrfront.
Auszeichnungen: Stefan Winkler, Manfred Farthofer und Adolf Schinnerl (mit Urkunden v.l.n.r.) wurden geehrt.
Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.