Axamer Fasnacht
Frauenpower hinter der Männermaske

Martina Haider-Bundschuh und Julia Hacker bei den Arbeiten für die Flitscheler-Kostüme.
9Bilder
  • Martina Haider-Bundschuh und Julia Hacker bei den Arbeiten für die Flitscheler-Kostüme.
  • Foto: Saurer
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Die Axamer Fasnacht gilt als rau und eigenwillig. Eigenwillig vielleicht auch insofern, als dass im Gegensatz zu den anderen großen Fasnachten Tirols auch Frauen ausgewählte Figuren verkörpern!

Die Buijazzln, die Nadln, die Altboarischen Paarln und auch die Flitscheler sind in Axams Frauensache. Letztere zählen zu den Fruchtbarkeitssymbolen der Axamer Fasnacht. Auf einem alten Anzug, der umgedreht getragen wird – die Nähte und das Futter zeigen also nach außen – sind gekonnt zusammengeknotete, getrocknete Blätter der Maiskolbenenden, die umgangssprachlich genannten „Flitschen“, aufgenäht.

Bäuerliche Tradition

Selbst der gekonnte „Knopf“ der Flitschen wurde aus bäuerlicher Tradition über Jahrhunderte überliefert. Hut und Fäustlinge werden ebenso mit „Flitschen“ bestückt. Rund 30 Flitschen werden für ein Kostüm verwendet, für eine Flitsche werden vier Maiskolben verarbeitet, also immerhin rund 120 Maiskolben je Kostüm. Eine Männer-Holzmaske zählt ebenso zu den historischen Details der Flitscheler wie ein Fichtenast. So haben an den vergangenen Samstagen Martina Haider-Bundschuh und Barbara Kapferer mit ihren Freundinnen die Kostüme für den großen Fasnachtsumzug am 3. März 2019 genäht und vorbereitet. „So haben die Axamer Frauen nicht nur im Hintergrund eine Aufgabe und Arbeit mit der Fasnacht, sondern auch Freude, weil sie selbst aktiv daran teilnehmen.“
Und die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ...

Mehr über die Axamer Fasnacht:
http://www.wampelerreiten.at

https://www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge/c-lokales/die-bluatigen-kommen-wieder_a3201210

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen