Gefahrstoffübung mit Dekostraße der Freiwilligen Feuerwehr Reichenau
Gefahrstoffübung mit Dekostraße der Freiwilligen Feuerwehr Reichenau

10Bilder

Am Freitag den 29.05.2020 konnte wieder in Zugsstärke geübt werden.

Aus diesem Grund wurde ein Gefahrgutszenario vorbereitet. Als Übungziel hatten wir uns das Anziehen der Schutzstuffe III Anzüge, die Arbeit unter Schutztufe III und den Aufbau der Gehenddekostraße gesteckt. Die 1. Gruppe erhielt sofort den Auftrag sich mit Schutzstufe III Anzügen auszurüsten, während die restliche Mannschaft die Dekostraße aufbauen musste. Dies muss alles zeitgleich geschehen, so dass nach Arbeitsende der Mannschaft unter Schutzstufe III, dies auch gleich gereinigt werden kann. Unter den Schutzstufe III Anzügen werden normale Atemschutzgeräte getragen, welche eine Einsatzzeit von ca. 30 Minuten haben. Unter diesen gasdichten Anzügen, reduziert sich die Arbeitszeit jedoch ernorm, da sich vor dem Ausziehen jeder Mann/Frau noch einer Reinigung unterziehen muss. Sollte einmal doch zu wenig Restluft vorhanden sein, können die Schutzstufeträger bis die Reinigung abgeschlossen ist, durch eine Fremdversorgung mit Atemluft ausreichend versorgt werden. Trotz dessen, dass wir seit Anfang März nicht mehr in Zugsstärke üben konnten, wurden alle Übungsziele zur vollsten Zufriedenheit der Ausbilder erreicht. Hier kann auf eine jahrelange, strukturierte und gute Ausbildung innerhalb der Einheit aber auch innerhalb des Bezirks Innsbruck Stadt und gemeinsamen Übungen und Schulungen mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck zurück gegriffen werden.
Nach der Übung wurden auf Grund der Zeit, natürlich noch alle verwendeten Gerätschaften und Übungsanzüge gereinigt und desinfiziert!!!

UNSERE FREIZEIT, FÜR IHRE SICHERHEIT!!!

Text: Helmut PLANK, Kommandant

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Paul Weber aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen