Gries: Zu schnell und ohne Führerschein!

Die Flucht vor der Polizei war schnell beendet!
  • Die Flucht vor der Polizei war schnell beendet!
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Beamte der Polizeiinspektion Kematen führten am 09.09.2018 im Rahmen einer Verkehrsschwerpunktaktion Geschwindigkeitsmessungen auf der Landesstraße 13 im Gemeindegebiet von Gries im Sellrain durch. Um 13.45 Uhr wurde ein Personenkraftwagen mit einer Fahrgeschwindigkeit von 90 Km/h gemessen. In diesem Bereich gibt es aber eine 60 Km/h-Tempobeschränkung. In weiterer Folge missachtete der Lenker die Anhaltezeichen der Polizei, gab Gas und flüchtete auf das Areal eines Bauernhofes. Dort konnte ein 15-jähriger österreichischer Jugendlicher kurze Zeit später als Lenker festgestellt werden. Nach Abschluss der erforderlichen Erhebungen wird die Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen