Kalb im Schwimmbecken – Einsatz für die Feuerwehr1

(mh). Am Sonntag entkamen aus dem Laufstall eines Landwirtes in Mutters sieben Kühe bzw Kälber. Das freilaufende Vieh wurde durch unbeteiligte Personen festgestellt und zur Vermeidung von gefährlichen Verkehrssituationen in ein Privatgrundstück getrieben. Am Grundstück lief dann ein Kalb auf einen mit Wellblech abgedeckten und zugeschneiten Swimmingpool. In der Folge brach das Kalb ein und stürzte in den ca 170 cm tiefen ausgelassenen Pool. Die Bergung erfolgte durch die Berufsfeuerwehr Innsbruck. Das Kalb wurde durch den Sturz augenscheinlich nicht verletzt.

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.