Kematen wird ab 2019 ÖAMTC-Standort

So wird der 15. ÖAMTC-Stützpunkt, der jetzt in Kematen gebaut wird, ausschauen.
4Bilder
  • So wird der 15. ÖAMTC-Stützpunkt, der jetzt in Kematen gebaut wird, ausschauen.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Bürgermeister Rudolf Häusler leitete die Info über die neueste Baustelle in seinem Ort mit einem Augenzwinkern ein: "Dass die Zahl der Baukräne in Kematen mittlerweile überschaubar ist, war nicht der Grund – das jüngste Projekt, dass sich jetzt gerade in Bau befindet, freut aber den Bürgermeister einer kleinen Landgemeinde ganz besonders!"
Der Grund für die bürgermeisterliche Freude: Der ÖAMTC errichtet in Kematen seinen 15. Standort in Tirol! "Das Einsatzzentrum für Polizei, Rettung und Feuerwehr war der erste Schritt zu mehr Sicherheit und Service – mit dem ÖAMTC-Stützpunkt wurde jetzt ein weiterer gesetzt!

Idealer Standort

Auch ÖAMTC-Landesdirektor Andreas Heis hält mit seiner Freude nicht hinterm Berg: "Kematen ist ein idealer Standort.. Unmittelbar an der Autobahnanschlussstelle gelegen, ist der Stützpunkt auch für viele Autofahrer aus dem Westen Innsbrucks, aus Völs, dem Sellraintal bis hinauf nach Zirl sehr interessant. Bei Pannen sind alle genannten Bereiche von Kematen aus schnell erreichbar. Außerdem wurden wir hier vom Bürgermeister großartig unterstützt und herzlich willkommen geheißen."
Der Verlauf der Bauverhandlung wird auch als "außerordentlich zügig" beschrieben. Mit dem ersten Bauarbeiten unmittelbar neben der GUTMANN-Tankstelle wurde bereits begonnen. Da Investitionsvolumen beträgt runde fünf Millionen Euro. Insgesamt werden bis zu 15 neue Arbeitsplätze entstehen.

Dienstleistungszentrum

Der neue ÖAMTC-Stützpunkt  wird ein großzügig ausgestattetes Dienstleistungszentrum, das vier Prüfspuren, eine Garagengebäude sowie Lager- und Abstellflächen umfasst. Im Obergeschoss werden Büroflächen. Schulungsräum sowie ein Mitarbeiterbereich zur Verfügung stehen. Die gesamte Grundstückfläche beträgt 5.182 Quadratmeter.

Besondere Adresse

Das hier ein weiteres Prestigeobjekt nach Kematen geholt werden konnte, wird mit einem besonderen "Zuckerl" gewürdigt. Die aussagekräftige Adresse des neuen Standorts lautet "ÖAMTC-Straße 120" (120 ist die Notrufnummer der Einrichtung) ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen