MK Götzens blies zum Konzerterlebnis

Tanztiger Reinhard Apperle hatte allen Grund zur Freude: Für seine 60-jährige Tätigkeit bei der Musikkapelle Götzens wurde er mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet.
46Bilder
  • Tanztiger Reinhard Apperle hatte allen Grund zur Freude: Für seine 60-jährige Tätigkeit bei der Musikkapelle Götzens wurde er mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet.
  • Foto: Kapferer
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer

(sk.). Die Musikkapelle Götzens durfte am Samstag beim Frühjahrskonzert den stürmischen Applaus des Publikums völlig zu Recht entgegennehmen. Neben Klassikern der Blasmusikliteratur, wie der Florentiner Marsch von Julius Fucik und zeitgenössischen Stücken stand auch ein musikalischer Leckerbissen zum Kaiser Max-Jahr auf dem Programm. Beste Laune herrschte bei Neo-Obmann Thomas Payr, der dem zahlreich erschienenen Publikum nicht nur die neuen Nachwuchskräfte präsentierte, sondern auch das Jugendorchester Götzens-Birgitz.

Ehrungen

Über das Verdienstzeichen in Grün durfte sich dieses Jahr Martin Wachter freuen. Obmann a.D. Peter Schuler wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft und seine Verdienste um die Musikkapelle Götzens ausgezeichnet. Ebenso wurden Thomas Gruber und Martin Volderauer (für 40 Jahre), Hermann Jäger (für 50 Jahre) und Peter Mair (für 55 Jahre) geehrt. Reinhard Apperle, Insidern auch als „Cha-Cha-Reinhard" bekannt, durfte die Auszeichnung zu seinem 60-jährigen Jubiläum entgegen nehmen. Obmann Thomas Payr, Kapellmeister Hans Prader, TBV-Vertreter Markus Schlenck und Vize-Bürgermeister Volkmar Reinalter gratulierten.

Autor:

Stephanie Kapferer aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.