Kapellmeisterwechsel
MK Götzens unter neuer musikalischer Leitung

Mario Wiedemann aus St. Anton am Arlberg ist der neue Kapellmeister der Musikkapelle Götzens.
2Bilder
  • Mario Wiedemann aus St. Anton am Arlberg ist der neue Kapellmeister der Musikkapelle Götzens.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Nach 15 Jahren Tätigkeit legt Hans Prader das Kapellmeisteramt bei der Musikkapelle Götzens zurück und setzt sich wieder in die Reihen der Musikanten. An seine Stelle tritt Mario Wiedemann, der beim ersten Platzkonzert am 17. Juli 2020 den Taktstock schwingen wird!
.
Mario Wiedemann wohnt in St. Anton am Arlberg. Das musikalisches Talent wurde ihm praktisch „in die Wiege gelegt“. Schon in jungen Jahren wurde er in mehreren Instrumenten, wie der Klarinette und dem Schlagwerk unterrichtet. Auch seine Leidenschaft für das Dirigieren begann schon sehr früh, wobei er im Laufe der Jahre mehrere Ausbildungen absolvierte. Heute noch besucht er immer wieder weitere Meisterkurse und diverse Weiterbildungen. Derzeit wird er im Klangzentrum in Österreich zum Klangpädagogen ausgebildet. 2019 gründete er auch seine eigene Firma „Klangkörper“.

Mann der Musik

So darf man Mario Wiedemann wohl mit Fug und Recht bezeichnen: Drei Musikkapellen, ein Jugendorchester und ein Chor stehen momentan unter seiner musikalischen Führung. Weiters unterrichtet er an der Musikmittelschule Dornbirn in den Fächern Schlagwerk und Volksmusikensemble.
Im vergangenen September schaltete die Musikkapelle Götzens in der Blasmusikzeitung eine Anzeige für die freigewordene Stelle als Kapellmeister. "Mario und zwei weitere Bewerber haben sich gemeldet –  der Funke sprang gleich beim ersten Gespräch über“, berichtet Obmann Thomas Payr.  Nach anfänglichen terminlichen Schwierigkeiten kam es am 4. Jänner zu einer Art „Hearing-Probe“. Auch hier waren die Rückmeldungen der Musikantinnen und Musikanten nur positiv.

Fixe Zusage

Nach der fixen Zusage starteten die ersten Proben mit großer Motivation – dann kam der Lockdown. "Seit drei Woche dürfen wir endlich wieder proben", so der neue Kapellmeister. "Jetzt können wir es kaum erwarten, das erste Platzkonzert für die Bevölkerung zu gestalten. Ich freue mich schon sehr auf mein Debüt und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Musikkapelle Götzens."
Die Premiere findet wie erwähnt am Freitag, dem 17. Juli um 20.30 Uhr im Musikpavillon statt. Weitere Termine: 7. August, 14. August und 11. September, Beginn jeweils um 20.30 Uhr.

Mario Wiedemann aus St. Anton am Arlberg ist der neue Kapellmeister der Musikkapelle Götzens.
Hans Prader war 15 Jahre lang als Kapellmeister im Einsatz – er wechselt wieder in die Reihen der Musikanten.
Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen