Musikalische Genialität und Wiener Schmäh

SängerInnen aus ganz Tirol waren beim Workshop dabei und gestalteten die Wallfahrtsmesse in Götzens.
5Bilder
  • SängerInnen aus ganz Tirol waren beim Workshop dabei und gestalteten die Wallfahrtsmesse in Götzens.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Bereits zum dritten Mal fand der Workshop für Neues Geistliches Lied in Götzens statt. Dem Götzner Chorleiter Viktor Scheiber war es auch heuer wieder gelungen, den international tätigen Organisten, Komponisten und Kirchenmusiker Wolfgang Reisinger aus Wien dafür zu engagieren. Seinem Ruf folgten fast 40 begeisterte Sängerinnen und Sänger aus ganz Tirol. In nur eineinhalb Tagen schaffte es Wolfgang Reisinger, acht komplexe Stücke auf Englisch und Deutsch einzustudieren. Der erfahrene Professor am Musikkonservatorium in Wien legte dabei besonderes Augenmerk auf die Interpretation und Intonation dieser neuen geistlichen Lieder.

"Riesenspaß"

Doch was nach viel Anstrengung klingt, war für alle Beteiligten auch ein Riesenspaß. Denn der Wiener Schmäh, mit dem Reisinger das Maximum aus den sangesfreudigen Männern und Frauen herausholte, verlieh dem Workshop eine sehr humorvolle Note. Dazu zählte auch der Italienischunterricht der anderen – musikalischen - Art. „Was heißt ritardando?“ „Herschau’n!“ „Was heißt crescendo?“ „Herschau’n!“, räumte Reisinger gleich zu Beginn alle fremdsprachlichen Missverständnisse aus dem Weg.
Gelang es Reisinger, die Tiroler musikalisch schwer zu beeindrucken, so schaffte das Religionslehrerin Tanja Pedri mit ihrem Helferteam auf kulinarische Weise. „Was bei euch in Götzens eine kleine Jause ist, fällt in Wien unter die Kategorie Festschmaus“, stellte Reisinger beim Anblick des Pausenbuffets begeistert fest.

Wallfahrtsmesse

Die Gestaltung der Wallfahrtsmesse in Götzens Samstag Abend bildete den krönenden Abschluss der intensiven musikalischen Zusammenarbeit. In der übervollen Götzner Kirche präsentierten die Sängerinnen und Sänger die neu einstudierten Lieder erfolgreich und wurden dafür mit tosendem Applaus bedacht.
„Der Workshop war ein Highlight“, resümierte ein Teilnehmer aus Landeck begeistert und sprach dabei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Seele. „Beim nächsten Workshop mit Wolfgang sind wir sicher wieder mit dabei!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen