Prächtige Bergfeuer in Götzens

Viel Arbeit hat sich gelohnt: Die Hand mit Erdkugel verzauberte alle!
2Bilder
  • Viel Arbeit hat sich gelohnt: Die Hand mit Erdkugel verzauberte alle!
  • Foto: Bergfeuerteam
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Seit 21 Jahren entzündet das Bergfeuerteam Götzens am Ende der Skiiabfahrt zur Sonnenwende und zu Herz-Jesu Bergfeuer. Auch dieses Jahr hat sich das Bergfeuerteam wieder zwei spektakuläre Motive einfallen lassen, die bei der Bevölkerung einmal mehr für Begeisterung sorgte. Eine Hand mit einer Erdkugel sowie ein Enzian verzauberten die Betrachter. Die Motive bestanden aus ca. 200 Einzelfeuern, die einzeln eingemessen und im Gelände positioniert wurden. Das Bergfeuerteam Götzens möchte sich bei der Gemeinde Götzens, der Pfarre Götzens der Raiffeisenbank Götzens, dem Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer sowie bei der Bevölkerung für die finanzielle Unterstützung bedanken – ohne diese Hilfe wäre diese beeindruckende Aktion nicht durchführbar.

Viel Arbeit hat sich gelohnt: Die Hand mit Erdkugel verzauberte alle!
Ebenso beeidruckend: Flammender Enzian auf der Skiabfahrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen