Rekordfeld beim CYTA-Oldtimer-Treffen

Der Publikumsliebling:  VW Käfer Bj 62 von Günther Koll samt Fanclub aus dem Oberland.
12Bilder
  • Der Publikumsliebling: VW Käfer Bj 62 von Günther Koll samt Fanclub aus dem Oberland.
  • Foto: CYTA
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Am Sonntag dröhnten am Areal der CYTA Shoppingwelt bei Kaiserwetter wieder die Motoren von ganz besonderen Fahrzeugen. Beim internationalen Oldtimertreffen gab es für die Besucher heuer besonders viele Raritäten der Automobilgeschichte zu bestaunen. 240 Oldtimer, davon 20 Motorräder, präsentierten sich in einer eindrucksvollen Schau. Das CYTA Oldtimertreffen hat mittlerweile Tradition. Bereits zum 17. Mal lud der OCI Oldtimer Club Innsbruck Automobilfans aus über fünf Ländern Europas zum Get-together aufs Freigelände des Einkaufszentrums. Gezeigt wurden geschichtsträchtige Coupes, elegante Limousinen und kultige Motorräder.
Die Publikumswahl war ein Fall für den VW Käfer Club Oberland. Günter Koll durfte mit seinem VW Käfer Baujahr 1962 den Publikumspreis mit nach Hause nehmen.
Franz Autherith, aus Hall i. T., Fixstarter beim Oldtimertreffen in der Cyta, fuhr mit dem ältesten Fahrzeug vor. Sein bereis bestens bekannter FORD T Lizzy Baujahr 1922 glänzte mit dem strahlend blauen Himmel um die Wette.
Ihre Fahrkünste stellten die teilnehmenden Oldtimerbesitzer beim „Concours d´ Elegance“ unter Beweis. Die Rundfahrt startete

in der CYTA und führte über die Innsbrucker Altstadt wieder zurück zur Shoppingwelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen