Matinee & Advent
Showtime in Erwins Blumenpark

Simon Cede (2.v.re.) und seine Band eröffnen den Super-Adventsonntag im Blumenpark Seidemann.
3Bilder
  • Simon Cede (2.v.re.) und seine Band eröffnen den Super-Adventsonntag im Blumenpark Seidemann.
  • Foto: Künstler
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Im Blumenpark von Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann funkeln die Sterne sowohl im Regal als auch auf seiner Showbühne. Am Wochenende wartet dort ein Mega-Musik-Programm!

Es ist wieder Zeit für eine Sonntagsmatinee – und da wissen Insider, dass unter der musikalischen Gesamtleitung von Markus Linder nur die Besten auf der Bühne stehen. Simon Cede, Vollblutmusiker und Top-Entertainer aus Natters, lädt mit seiner "Cede-Band" am Sonntag, dem 8. Dezember ab 10.30 Uhr einem Vormittag voll mit bester Musik. "Ein Highlight zum Abschluss eines tollen Matinee-Jahres", freut sich Erwin Seidemann, der auch in Sachen Verpflegung wieder allerlei zu bieten hat. Erwins Weihnachtsstern-Müsli, Theresas hausgemachte Kuchen und vieles andere mehr wartet auf die Seidemann- und Cede-Fans!

Advent "reloaded"

Das ist aber noch längst nicht alles an diesem Tag. Um 17 Uhr sollten alle wieder im Blumenpark sein, weil es ab diesem Zeitpunkt etwas ganz Besonderes gibt. ORF-Radio-Tirol-Stimme Klaus Horst moderiert, erzählt und liest – und das "Marc Hess Family Projekt" sorgt für die Musik. Das Motto "Heiter-besinnlicher Advent reloaded" erklärt Erwin Seidemann: "Diesen Abend im Advent gibt es gut 20 Jahren. Nach der Auflösung der Völser Sängerrunde haben wir über eine Neuauflage nachgedacht. Mit dem Marc Hess Family Projekt haben wir etwas sehr passendes gefunden – es wird adventlich anders und voll lässig!"
Die Hess-Family nennt ihr Konzert "Des kann Weihnachten sein"! Marc Hess: "Hier verschmelzen traditionelle Arrangements mit modernen Interpretationen und umgekehrt. Von 'Es wird scho glei dumper' bis hin zu Eigenkompositionen. Stimmungsvoll und Besonders."

Ratz-Fatz-Weihnachtsschwein

Am Samstag, dem 21. Dezember ist noch nicht Weihnachten – aber es ist "Ratz-Fatz-Zeit" im Blumenpark. Um 15 Uhr freuen sich alle Kinder ab 4 Jahren auf "Willibald, das Weihnachtsschwein" – eine neue Produktion, die 14 Tage vorher im Treibhaus ihre Premiere feiert.
Es gibt erstmals den neuen, wieder verwendbaren Ratz Fatz/Seidemann-Kinder-Becher zum Selbstkostenpreis, den man bei jeder Kinderveranstaltung mitbringen kann. "Saftl ohne Ende – aber plastikfrei und somit dem "Seidemann'schen Motto der Plastikmüllvermeidung" angepasst.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.