Konkrete Infos
So laufen die Massentests in Axams

Bgm. Christian Abenthung kann bereits mit konkreten Infos über die Testungen informieren.
  • Bgm. Christian Abenthung kann bereits mit konkreten Infos über die Testungen informieren.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Meldungen, wonach viele Gemeinden und Hilfsorganisationen überrascht von den Massentestungen sind respektive keine Info haben, kann der Axamer Bürgermeister Christian Abenthung nicht nachvollziehen.  "Wir haben die Infos so wie alle Gemeinden vom Land Tirol mit detaillierten Beschreibungen des Ablaufs erhalten und unmittelbar danach mit der Organisation begonnen!"

Ehrenamtliche noch gesucht

Die Organisation steht weitestgehend - am Donnerstag wird ein Testlauf durchgeführt, so der Bürgermeiser "Wir konnten auch bereits viele Freiwillige für den medizinischen Teil mit der Abnahme und Beurteilung der Tests gewinnen. Um die Dienste gut teilen zu können, suchen wir für diesen Bereich noch Ehrenamtliche. Gerne informieren wir Interessierte und fachlich Befähigte  wie z. B. Ärztinnen  und Ärzte, gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege etc. über die Details und freuen uns über Anrufe im Gemeindeamt."

"Wir tun es"

Alle anderen notwendigen Kräfte stehen schon fest, so Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Axams und die Georg-Bucher-Schützenkompanie. Es gab auch seitens der Mitarbeiter der Gemeinde sofort große Bereitschaft, an diesem „Kraftakt“ mitzuarbeiten. Abenthung: "Ich bin tief beeindruckt von dieser Hilfsbereitschaft und bedanke mich dafür sehr herzlich bei allen. Wir müssen gerade in diesen schwierigen Zeiten als Gemeinde Verantwortung übernehmen, die Ärmel nach oben krempeln und alles Notwendige erledigen, um die Testungen für unsere Gemeindebürger vom 4. bis 6.12. sicherstellen zu können. Das tun wir!"

Ablaufinfos

Nächste Woche werden die Gemeindebürger noch über den genauen Ablauf in der Teststation Lindensaal / Sporthalle informiert und Lösungen angeboten, um die Besucherströme gut zeitlich entzerren zu können.

Hier ist ein wichtiger Auszug aus dem Protokoll über den Ablauf:

Öffnungstage und Öffnungszeiten Axams:
• Freitag, 04.12.2020 → 07.00 – 17.00 Uhr (10 Std./Tag)
• Samstag, 05.12.2020 → 07.00 – 17.00 Uhr (10 Std./Tag)
• Sonntag, 06.12.2020 → 07.00 – 17.00 Uhr (10 Std./Tag)

Räumlichkeiten:
• Lindensaal und Turnsaal Axams
• Nur 1 Zugang über den Lindenweg zum Lindensaal – im Lindensaal 2 Zutrittskontrollen (Front-Office)
• Abnahme des Abstriches dann im Turnsaal mit 4 Testbereichen
• Auswertung der Tests im Turnsaal (im hinteren Bereich der Testabnahme)
• Backoffice im Turnsaal (in einem der Geräteräume)
• Ausgang über den Fluchtweg im östlichen mittleren Bereich des Turnsaales → somit ist „Einbahnregelung“ des Besucherstromes gegeben

Testkapazitäten:
• Pro Stunde können je Teststraße ca. 30 Tests abgewickelt werden, daher für Axams: 4 Teststraßen x 30 Tests x 10 Std. = 1.200 Tests / Tag → x 3 Öffnungstage = 3.600 Tests gesamt in 3 Tagen

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen