Unglaublich: WC-Kabine auf Baustelle gesprengt!

Man möchte ja gar nicht glauben, zu welch zweifelhafter Kreativität so manche Vandalen fähig sind – aber bei der nachstehenden Meldung handelt es sich um keinen Scherz: Mit einem unbekannten Sprengmittel brachten am 9. Dezember 2017 gegen 19:55 Uhr das mobile WC einer Baustelle in der Hörtnaglstraße in Innsbruck zur Explosion. Der Knall konnte von sämtlichen Anrainer wahrgenommen werden. An der Toilettenkabine entstand Totalschaden. Es wurden keine Personen verletzt oder weitere Gegenstände beschädigt. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Hötting oder jede andere Polizeiinspektion erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen