Grüne kritisieren Völser " Barriere-Bahnhof"

Für ältere Menschen mit Gehhilfen sind die Stufen beim Eingang zum Bahnhof kaum zu bewältigen!
2Bilder
  • Für ältere Menschen mit Gehhilfen sind die Stufen beim Eingang zum Bahnhof kaum zu bewältigen!
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

"72 Stufen stellen für RollstuhlfahrerInnen ein unüberwindliches Hindernis dar", befindet die Vorsitzende der Völser Grünen, GR Brigitte Gradl-Rangger. "Aber nicht nur wenn man einen Rollstuhl benötigt, hat man Probleme zu den Bahnsteigen zu gelangen."

Ältere Menschen vor allem mit Gehhilfen, Eltern mit Kinderwägen aber auch Menschen mit Gepäck oder einer Verletzung können die Bahn nur erschwert oder gar nicht verwenden, so die Kritik der Grünen. Im Film erzählen Betroffene von ihren Schwierigkeiten mit dem Bahnhof. Daneben kommen auch Experten zu Wort, die den Blick auf bestimmte Aspekte des Problems lenken.

Probleme mit Fahrrad
Martina Gura von der Radlobby ARGUS Tirol weist auf die von Land Tirol und
ÖBB forcierte Möglichkeit der Fahrradmitnahme im Zug hin. Die Bahnsteige am
Völser Bahnhof sind jedoch mit dem Fahrrad für ältere Personen, Familien und
BesitzerInnen von Elektrofahrrädern nur schwer erreichbar. Damit ist die
Kombination zweier umweltfreundlicher Verkehrsmittel in Völs für viele kaum
machbar, obwohl der Niederflurzug "Talent" ideal für die Fahrradmitnahme
wäre.

Diskriminierende Barrieren
Univ. Prof Dr. Volker Schönwiese kritisiert, dass der Bahnhof in dieser Art nicht für alle BürgerInnen zugänglich ist. Derartige Barrieren sind für ihn schlichtweg diskriminierend.

Für GR Brigitte Gradl-Rangger ist der Fall klar: „Wir müssen dafür sorgen, dass alle Leute am öffentlichen Leben teilnehmen können. Die Zugänglichkeit des öffentlichen Verkehrs für alle BürgerInnen ist dafür eine wesentliche Voraussetzung."

Martin Amann, grüner Gemeinderat wünscht sich von der Gemeinde Völs Kostenschätzungen für einen barrierefreien Umbau des Bahnhofs und konkrete Verhandlungen mit den ÖBB. Neben den Barrieren am Bahnhof sehen die grünen Gemeinderäte auch Handlungsbedarf beim Busverkehr, bei dem in Völs kaum Niederflurbusse zum Einsatz kommen. Die Zugänglichkeit öffentlicher Verkehrsmittel für alle BürgerInnen ist damit nicht gegeben.

Für ältere Menschen mit Gehhilfen sind die Stufen beim Eingang zum Bahnhof kaum zu bewältigen!
72 Stufen bis zum Bahnsteig – barrierefrei schaut freilich etwas anders aus!
Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.