VP-Bürgermeister rühren die Platter-Wahlkampftrommel

Die VP-Bürgermeister bilden eine geschlossene Front für den Landeshauptmann.
  • Die VP-Bürgermeister bilden eine geschlossene Front für den Landeshauptmann.
  • Foto: VP
  • hochgeladen von Manfred Hassl

80 Prozent der Tiroler Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind für Landeshauptmann Günther Platter. Von insgesamt 279 Tiroler Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern engagieren sich 230 in der überparteilichen Initiative „Tiroler Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für Günther Platter“ und stärken Tirols Landeshauptmann für die Landtagswahlen am 25. Februar den Rücken.
Um diese Unterstützung auch öffentlich zu untermauern, haben die Bürgermeister des Bezirks Innsbruck-Land heute in Hall in Tirol ein großes Plakat mit ihren Namen und Unterschriften präsentiert.
„Für einen starken Landeshauptmann Günther Platter“ – diesem Ziel hat sich die landesweite Initiative verschrieben und dafür werden sich die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in den nächsten Wochen mit aller Kraft einsetzen.
Aus dem Gebiet unterstützen die Bürgermeister Christian Abenthung aus Axams, Anton Bucher aus Grinzens, Markus Haid aus Birgitz, Martin Haselwanter aus Gries i.S., Rudolf Häusler aus Kematen, Georg Hörtnagl aus Unterperfuss, Johanna Obojes-Rubatscher aus Oberperfuss, Erich Ruetz aus Völs, Anton Schiffmann aus St. Sigmund und Josef Singer aus Götzens die Initiative.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen