Filzpatschen
"Guite Schuiche": Altes Handwerk neu entdeckt

Stolz: Regina Zorn und Thomas Walder beleben die "Filzpatschenhandwerk" neu und bieten "Guite Schuiche"!
4Bilder
  • Stolz: Regina Zorn und Thomas Walder beleben die "Filzpatschenhandwerk" neu und bieten "Guite Schuiche"!
  • Foto: Suitner
  • hochgeladen von Thomas Suitner

Orthopädieschuhmacher-Meister Thomas Walder stellt traditionelle und ausgefallene Filzpatschen her.

VOELS (suit). "Bei einem Gespräch sind wir darauf zu sprechen gekommen, dass man kaum noch handgefertigte Patschen zu kaufen bekommt und dann haben wir die Idee aufgegriffen, selbst welche herzustellen", blickt der gebürtige Osttiroler Thomas Walder zurück. Schon Generationen vor ihm wurden bei ihm zu Hause im Gailtal Schuhe und Patschen handgefertigt: "Uns war wichtig, dass wir das alte Handwerk neu beleben, aber durchaus auch moderne Patschen produzieren möchten", ergänzt Lebensgefährtin Regina Zorn aus Mieders, die Thomas bei der Produktion und dem Verkauf unterstützt. 

Handgefertigtes Unikat 

Zu Beginn hat Thomas Walder bei Patschenmacherinnen nachgefragt und dann einfach selbst probiert, die ersten Modelle anzufertigen. So ist er auf verschiedene Formen und Farben gekommen. Auch Recyclingmaterialien wie alte Jeans, Kleider oder Vorhänge werden für die Produktion verwendet - individuell je nach Kundenwunsch. Jedes Paar wird zu einem handgefertigten Unikat und Lieblingsstück. 

Herstellung

Zuerst wird am Fuß Maß genommen oder nach Schuhgröße produziert. Im zweiten Schritt können Stoff und Modell (geschlossen oder offen) ausgesucht werden. Dann geht es an die Umsetzung. Das Futter wird mit einer Brandsohle auf den Leisten aufgenäht und dann in drei Schichten traditionell mit einem Gemisch aus Roggenmehl und Wasser geklebt und im Anschluss wieder händisch vernäht. Nach drei Tagen Trocknungszeit wird die Filzsohle geklebt und zum Schluss der obere Rand (Borte) händisch aufgenäht. Ein solcher Produktionsablauf dauert rund eine Woche. Dabei werden ausschließlich natürliche Materialien verwendet. 

Immer mehr Aufträge

Seit Jänner tüfteln Thomas Walder und Regina Zorn an ihren Patschen. Im Juli wurde das Gewerbe angemeldet. Seither füllen sich die Auftragsbücher. Unter www.guite-schuiche.at oder auf Facebook (Guite Schuiche) kann man einen Blick auf die bereits produzierten Patschen werfen. Aufträge werden unter 0650/680 26 33 entgegen genommen.

www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen