Die Haie-Goalies waren in Götzens

Patrik Nechvàtal, Rene Swette und Thomas Hacker (v.l.n.r.) mit Götzner Nachwuchskeeper.
8Bilder
  • Patrik Nechvàtal, Rene Swette und Thomas Hacker (v.l.n.r.) mit Götzner Nachwuchskeeper.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Prominente Sportgäste weilten in der Vorwoche in Götzens. Und weil die beiden Herren in der Eisarena aufmarschierten und zahlreiche Eishockeytalente des EC Götzens anwesend waren, ist klar, dass es sich um Eishockeyprofis handelte. Die beiden Tormänner des HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck – die Haie, Patrik Nechvàtal und Rene Swette, wurden von Thomas Hacker eingeladen. Auch er ist ein Profi, allerdings auf einem anderen Gebiet: In seiner Spenglerei und Lackiererei im Gewerbepark Axams ist er der Experte auf diesem Gebiet. Daneben firmiert er auch als Sponsor des Innsbrucker Eishockeyteams. "Ich habe die beiden nach Götzens eingeladen, damit die heimischen Talente des EC Götzens auch etwas davon haben", so Thomas Hacker. Das vor allem die "Nachwuchs-Hexer" von den großen Vorbildern der "Haie" begeistert waren und die beiden Gäste auch zahlreiche Autogramme schreiben mussten, versteht sich von selbst. Und so mancher hat sich auch bereits kundig gemacht, was im Innsbrucker Haifischbecken so abgeht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen