EC Götzens: Saisonende mit einem Rufezeichen!

Das U16-Team nahm öfters die gegnerischen Torhüter unter Beschuss!
2Bilder
  • Das U16-Team nahm öfters die gegnerischen Torhüter unter Beschuss!
  • Foto: ECG
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Das letzte Heimspiel ist geschlagen – und der MRCT EC Götzens verabschiedete sich von seinen Fans nicht still und leise, sondern mit einem lauten Knall: Der HC Kufstein wurde mit 13:6 abgefertigt. Ein starker Abgang aus der Eisarena, dem noch ein letzter Schlussakkord folgen könnte. Am 11. Februar findet das letzte Spiel der Saison in Ehrwald statt. Dass dieser Erfolg auch eine Revanche für die 3:17-Schlappe gegen Kufstein war und dieses Ereignis als einen Ausrutscher in der Bilanz aufscheinen lässt, rundet die Sache ab. Als Landesliga-Aufsteiger dürfen die Götzner generell auf eine starke erste Saison zurückblicken, so Manfred Chizzali: "Wir haben als Tabellenfünfter die Play Off-Runde knapp verpasst. Für die nächste Saison sind punktuelle Verstärkungen geplant. Dann wollen wir auch die Endrunde erreichen! Ein weiteres Ziel ist der Einbau von U16-Spielern – wir hoffen, dass wir auch weiterhin auf unsere Fans zählen können!"
Das beste Beispiel liefert Manfred Chizzali selbst: Der 47-Jährige und sein 15-jähriger Sohn Luca standen beim 5:3-Sieg gegen Mils gemeinsam in der Abwehr am Eis!

Starkes U16-Team

Der Nachwuchs ließ ebenfalls durch starke Leistungen aufhorchen. Das Spiel um den Einzug in die Play Offs wurde zwar in Silz mit 5:2 (0:1,3:1,2:0) verloren, die Gesamtbilanz ist jedoch mehr als zufriedenstellend. Ein guter Start in die Meisterschaft mit vielen Siegen brachte zwischenzeitlich sogar die Tabellenführung. Krankheitsbedingt war der Kader nicht selten dezimiert. Die gute Entwicklung im sportlichen Bereich war aber dennoch unübersehbar. Wie bereits erwähnt: Auch hier ist das Erreichen der Play Off-Runde in der nächsten Saison das große Ziel – und nicht zuletzt sollten einige heimische Talente bald auch den Dress der Kampfmannschaft tragen!

Das U16-Team nahm öfters die gegnerischen Torhüter unter Beschuss!
Wenn der Vater mit dem Sohne: Manfred (47) und Luca (15) Chizzali standen beim 5:3-Sieg gegen Mils gemeinsam am Eis!
Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen