TM Vertical
Ex ae­quo-Sieg bei den Skibergsteigern

Im Gleichschritt zum gemeinsamen Sieg: Philipp Brugger (li.) und Daniel Wildauer
  • Im Gleichschritt zum gemeinsamen Sieg: Philipp Brugger (li.) und Daniel Wildauer
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Trotz widriger Verhältnisse wurde die Tiroler Meisterschaft im reinen Aufstieg der Skitouren-Rennsportler im Rahmen der Oberland-Tourencupserie vom SC See und der örtlichen Bergrettung perfekt durchgeführt. Erstmals gab es einen Exaequosieg!

Der Sistranser Philipp Brugger (27) und der Zillertaler Daniel Wildauer (24) puschten sich gegenseitig zu einem neuen Streckenrekord, um letztlich im Gleichschritt die Ziellinie zu überschreiten. Für die 4,7 Kilometer lange Strecke mit 755 Höhenmetern von See zur Medrigalm benötigten sie 36.54 Minuten und verbesserten Bruggers alten Rekord um fast eine Minute. Platz 3 ging an Martin Mattle, Vierter wurde Jörg Randl (3. in der TM, da Mattle kein TSV-Mitglied ist).
Den Sieg bei den Masters holte sich Georg Wörter (54, SC St. Ulrich/Pillersee), die offene Damenwertung gewann die Vorarlbergerin Martina Senn in beachtlichen 41.04 Minuten!

Mehr Infos: https://www.tirolerskiverband.at
Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen