FC Wacker zu Gast auf Ruifach

Die Mittelgebirgsauswahl stemmte sich dem Favoriten mit aller Kraft entgegen und hielt sich durchaus achtbar.
44Bilder
  • Die Mittelgebirgsauswahl stemmte sich dem Favoriten mit aller Kraft entgegen und hielt sich durchaus achtbar.
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Wenn eine aus vier Landes- und Bezirksligisten zusammengestellte Mannschaft, die in dieser Besetzung noch nie zusammengespielt hat, auf ein Profiteam trifft, dann kann die Devise nur lauten: Torlawine eindämmen und selbst vielleicht hin und wieder Akzente sezten! Beides ist dem "FC Mittelgebirge" im Freundschaftsspiel gegen den FC Wacker Innsbruck bestens gelungen.
Bei der 2:9-Niederlage wurde ein zweistelliges Ergebnis verhindert – und in der Offensive sorgte Axams-Torjäger Gerald Bucher in der ersten Hälfte mit seinen Treffern für zwei Highlights!
Der Ehrenanstoß wurde vom Axamer Bürgermeister Christian Abenthung sowie den Fußball-Obmännern Michael Kirchmair (Axams), Armin Singer (Götzens) und Didi Überbacher (Grinzens) durchgeführt. Geleitet wurde die Partie von Regionalliga-Referee Stefan Gamper aus Götzens.

FC Mittelgebirge

Diese Spieler wurden von Axams-Trainer Helmut Bertsch, der die Auswahl betreute, einberufen:

Axams: Daniel Delic, Fabian Saurer, Andi Leitner, Gerald Bucher, Ioanis Katrakylakis, Stefan Plattner, Thomas Pittracher

Götzens: Fabian Happ, Dmitry Malashkov, Daniel Aichner, Fabian Lhotta

Grinzens: Simon Madersbacher, Patrick Madersbacher, Marco Oberschmid, David Fagschlunger, Emanuel Lucke

Natters: Jakob Höller, Andreas Fritz, Philipp Zwenig, Emanuel Baumüller, Dietmar Lackner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen