Ermacora & Pristauz
Medaillenparty für die Beachboys

Es wurde gefeiert – und es wurde geschenkt! Im Bild überreicht "Physio 1.0"-Therapeut Simon Nimmervoll eine kunstvolle Kreation!
23Bilder
  • Es wurde gefeiert – und es wurde geschenkt! Im Bild überreicht "Physio 1.0"-Therapeut Simon Nimmervoll eine kunstvolle Kreation!
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Von den Beachvolleyballern weiß man, dass neben dem Hochleistungssport auch Partytime dazugehört. Und wenn man so wie Martin Ermacora aus Natters in Tirol und Moritz Pristauz aus der Steiermark bei einer Europameisterschaft die Bronzemedaille für Österreich holt, dann ist eine Feier allemal unumgänglich!

Dass die Medaillenparty in den Räumlichkeiten von "Physio 1.0" in der Resselstraße in Innsbruck über die Bühne ging, hatte einen besonderen Grund. Das Physio-Team rund um die Inhaber Patrick Grassnig, Simon Nimmervoll und Johann Essl kümmert sich nicht nur in der Heimat um das Wohl der Athleten. Einer der Experten begleitet das Duo (unentgeltlich) bei ihren sportlichen Auftritten, die bekanntermaßen rund um den Globus stattfinden. Die Räumlichkeiten mit prächtigem Ausblick nach allen Seiten eignen sich – das weiß man jetzt – auch hervorragend als Partyzone.

Alle waren da

Die Moderation übernahm einer, der alles über den Werdegang des Duos ganz genau weiß: Vater Andreas Ermacora (auch dessen Gattin und die Eltern von Moritz Pristauz waren anwesend) schilderte nicht nur den Werdegang des erfolgreichen Duos, sondern hatte bei der Begrüßung auch jede Menge Arbeit. Schließlich waren alle geladen, die irgendwann irgendwo die beiden Vorzeigeathleten auf ihrem Erfolgweg begleitet, gefördert und unterstützt haben. Angefangen von Nachbar Heinz Lemmerer aus Natters, der die ersten Bälle mit Martin Ermacora spielte, über die vielen  sportlichen Ausbildner und Ausstatter bis zu den Sponoren, von denen zahlreiche namhafte Unternehmen mit an Bord sind, waren alle da – ausgenommen einige, die aus Urlaubsgründen derzeit nicht im Landes weilen. Man darf daher um Verständnis bitten, dass nach einer langen Aufzählung nicht alle genannt werden können.

Bronze-Präsente

Klarerweise gab es für die beiden auch einige Präsente – wobei auf den Kalorienbedarf der Heeresportler geachtet wurde: Tortenkunstwerke, die natürlich Bezug auf den Gewinn der EM-Bronzemedaille in Moskau nahmen, sorgten ebenso für Begeisterung wie ein Spezial-Bier namens "BVTEP-Bräu" (Beachvolleyballtem Ermacora-Pristauz). Dass auch die vielen Gäste nicht unversorgt blieben, war ebenso klar: Und angesichts von "Bronze-Würstln", "Bronze-Eis" und vielen anderen Köstlichkeiten darf einmal mehr festgestellt werden, dass Beachvolleyball und Party allemal zusammengehören.
Anmerkung: Dass eines Tages auch eine tirolerisch-steirische "Gold-Party"  gefeiert werden kann, sollte bei der Entwicklung von Ermacora/Pristauz keineswegs ausgeschlossen werden ...

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.